Tuinapraktik

Tuinapraktik ist unser manuelles Anwendungskonzept. Tuinapraktik ist ein hauptsächlich mit den Händen, physikalischen Hilfsmitteln, sowie Applikationen ausgeführtes, dem Zustand des Erscheinungsbildes angepasstes, individuelles Reiz- und Bewegungsverfahren.

Sie bedient sich mehr als 10 verschiedener Grifftechniken, welche analysegerecht zum Kühlen, Wärmen, Tonisieren, Lockern, Stärken und Beruhigen eingesetzt werden.

Tuinapraktik eignet sich hervorragend zur Wiederherstellung schmerzfreier Beweglichkeit, zur Verbesserung von Verdauung, Schlaf, Laune, Fruchtbarkeit und Antrieb.

Auch im Sportbereich ist Tuinapraktik durch den präventiven Charakter hervorragend geeignet das Verletzungsrisiko zu mindern und die Kondition zu steigern.

Die Anwendung trägt zur besseren Empfindungswahrnehmung bei.

Regelmäßige Anwendung steigert das Wohlbefinden und stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte.

Die Anwendung der Tuinapraktik ist für Menschen jeden Alters sinnvoll – bei Kindern werden sanftere Techniken angewendet (siehe Kinder-Tuinapraktik).